Familie Then
- Auf nach Peru

Vorstellung
Familie Then aus Kronach, Oberfranken

Dr. med. Simon Then, aufgewachsen in der bayerischen Rhön, Studium in Debrecen, Ungarn und Würzburg. Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin. Tätig als Kinderarzt im Regiomed-MVZ Lichtenfels.

Fruzsina Then, Dipl. Betriebswirtin, aufgewachsen und Studium in Debrecen, Ungarn, aktuell Vollzeit Mutter und Hausfrau.

Unsere Kinder Luise, Agnes und Susanne
Darum auch wir: Weil wir eine solche Wolke von Zeugen um uns haben, lasst uns ablegen alles, was uns beschwert, und die Sünde, die uns umstrickt. Lasst uns laufen mit Geduld in dem Kampf, der uns bestimmt ist, und aufsehen zu Jesus, dem Anfänger und Vollender des Glaubens.

Hebräer 12,1-2

Unser Anliegen - Die Situation der Quechuas in Peru

  • Bittere Armut und Alkoholismus
  • Mangelnde Bildung und soziale Ausgrenzung
  • Medizinische Not, hohe Kindersterblichkeit, Unterernährung und verminderte Lebenserwartung
  • Unser Einsatzort - DIOSPI SUYANA

    Das Missionskrankenhaus auf 2660m Höhe in den Anden Perus, angeschlossen ein Kinderhaus, christliche Schule und Medienzentrum. Hier erfahren die Quechuas ganz praktisch von der Liebe Gottes. Sie erhalten medizinische Hilfe auf hohem Niveau, neue Bildungschancen und in Jesus eine Hoffnung, die weit über das irdische Leben geht.

    Nähere Infos findest du unter www.diospi-suyana.de

    Unsere Aufgabe

    • Die Botschaft der Rettung und Hoffnung in Jesus Christus in Tat und Wort weitergeben

    • Simon wird als Kinderarzt am Krankenhaus tätig sein

    • Fruzsina wird in der Verwaltung arbeiten

    • Luise, Agnes und Susanne besuchen das Colegio Diospi Suyana, wo sie mit den Quechua-Kindern unterrichtet werden



    Termine (weitere noch in Planung)

    • 15.3.2020
      Missionsvortrag im Gottesdienst der FEG Werkel,
      10 Uhr
    • 03.05.2020
      Ausreise-Termin nach Peru
    • 13.05.–19.06.2020
      Sprachschule in Cusco
    • Ende Juni 2020
      Arbeitsbeginn in Curahuasi

    So kannst du uns unterstützen

    Für unseren Einsatz bei Diospi Suyana sind wir vollständig auf Spenden angewiesen, da alle Missionare im Krankenhaus ehrenamtlich tätig sind. Wir danken herzlich für alle Gebete und finanzielle Unterstützung. Nähere Informationen dazu findest du unter folgendem Link:
    www.vdm.org/in-Verbindung-bleiben